Philosphie

Philosophie

Wir sind alle auf einem Weg – unserem Lebensweg

Hier erleben wir uns und andere bei jedem Schritt im Hoch und im Tief. Wir sehen nicht nur die Sonne, das Schöne und das Glück, sondern gehen auch im Schatten, den wir und andere werfen – ein Beweis unseres Seins. Das Leben ist voller Facetten, Gefühle und Stationen, die wir meistern un...

Philosophie

Wir sind alle auf einem Weg – unserem Lebensweg

Hier erleben wir uns und andere bei jedem Schritt im Hoch und im Tief. Wir sehen nicht nur die Sonne, das Schöne und das Glück, sondern gehen auch im Schatten, den wir und andere werfen – ein Beweis unseres Seins. Das Leben ist voller Facetten, Gefühle und Stationen, die wir meistern und an denen wir wachsen.

Gerade diese Polarität – das Helle und das Dunkle, das Licht und der Schatten, die Liebe und der Hass, die Freude und das Leid – machen das Leben zu einem Ganzen, zu einem Abenteuer, in dem jede Emotion seine Berechtigung findet.

Die Traumfänger symbolisieren in ihrer Einfachheit und Dynamik die Intensität unserer Entwicklung, unsere Stationen, unseres Wesens, unseres Seins. Am Anfang sind wir alle gleich, blicken frei von Angst auf unser Leben. Die Erfahrungen, die wir machen, die Gefühle, die wir durchleben verändern uns in unserer Bewegung, unserer Form und unserer Haltung, bis wir alle das gleiche Licht erreichen.

Die kleinen Figuren sind Studien und Entwicklungen für die großen Skulpturen. An ihnen experimentiere und entwickle ich meine Formen und Techniken, um sie im Großen zu perfektionieren.

Wie wirken sie im Raum, welche Schatten werfen sie und wie muss man sie bewegen, um dem Gefühl seinen puren Ausdruck zu verleihen? Der Blickwinkel entscheidet über die Wirkung. Die Figuren entwickeln sich in der Bewegung vom Abstrakten zum Wesentlichen.

Durch das Verwenden verschiedener Sockelmaterialen wie Stein, Holz und Stahl entstehen verschiedene Welten, in denen die Traumfänger sich bewegen und ihre Geschichten lebendig werden lassen. Genau das macht der Traumfänger. Er ist eine sich ständig verändernde, ausdrucksstarke Skulptur aus Stahl. In klaren Linen und Konturen stelle ich die Bandbreite der menschlichen Gefühle und Phantasien dar. Liebe, Hoffnung, Freude, Trauer sind das Abbild unseres Lebens. Die Figur des Traumfängers hat sich über einen langen Zeitraum entwickelt und stellt meinen Schaffensprozess und meinen künstlerischen Lebensweg dar. Die vielfältigen Möglichkeiten, der Gestaltung, die sich mir aus der Grundidee des Traumfängers entwickelt haben, machen der Traumfänger zu einem künstlerischen Markenzeichen, dass mit mir unverwechselbar verbunden ist.

Mehr

Philosphie  Keine Artikel in dieser Kategorie.